Kennst du das Wort „Umweltethik“? Es klingt kompliziert, doch es ist eine gute Sache; ).

Aber von vorn:

Ein Teilbereich der Philosophie ist die ETHIK. Wer sich mit Ethik beschäftigt, überlegt, wie wir miteinander umgehen sollen. Das ist ein wichtiges Thema, denn wie du weißt, macht Frieden und Freundschaft die Menschen glücklicher als Konflikte oder sogar Krieg.

Der berühmte griechische Philosoph ARISTOTELES, der vor mehr als 2000 Jahren lebte, hat den Begriff der Ethik in die Philosophie eingeführt. Schon damals wurde darüber diskutiert, wie sich die Menschen verhalten. Ein zufriedenstellender Umgang mit einander war offenbar damals wie auch heute nicht so einfach. Die Menschen verhalten sich nicht nur untereinander manchmal nicht so, dass alle zufrieden sind. Sie gehen auch mit Tieren und Pflanzen so um, dass Leid oder Schaden entsteht.

Ein Teilbereich der Ethik ist daher die Umweltethik. Sie handelt vom Umgang mit der Natur und den Tieren!

Achten und schützen wir unsere Erde, sowie alle, die auf ihr leben!

Hast du schon mal von der „Erdcharta“ gehört? https://erdcharta.de/die-erd-charta/erd-charta-fuer-kinder/ http://erdcharta.de/fileadmin/Materialien/EC_Kinder_Flyer.pdf

Sie zählt vier Punkte auf, wie du als Kind die Erde beschützen kannst. Es dort gibt auch Spielmaterialien zu bestellen, wenn du dich sehr für das Thema interessierst. Oder lies den Artikel Unser Klima und die Welt sind in Gefahr!  und Mut zur Veränderung

Der Philosophenkater Sammy findet die Tierethik übrigens ganz besonders toll! ; ) Er findet, alle Tiere sollten so gut behandelt werden wie er… gefüttert, gestreichelt, geliebt.

6nQ8OO_PRj8xKqr--mbnmCCktlPbqSKwbJwzRgNvHVcSammy4

(3. Foto: Im Sommer bei der Anprobe des Weihnachtsoutfits!)

Comments are closed.