Hast du dich schon mal gefragt, wie es wäre, ein Tier zu sein?

Wäre es nicht schön, eine Katze zu sein, und nicht jeden Tag zur Schule gehen zu müssen?

Sammy Der deutsche Philosoph Immanuel Kant meinte, in jedem Menschen gäbe es eine “Anlage zur Tierheit, eine Anlage zur Menschheit und eine Anlage zur Persönlichkeit”.

Die ersten beiden Anlagen wären wohl wichtig, aber die dritte, die “Anlage zur Persönlichkeit” wäre die allerwichtigste und beste! Sie ermöglicht es uns, nicht nur wie ein Tier zu tun, was es kann, zum Beispiel zu essen und zu schlafen. Sie ermöglicht es uns, nicht nur wie ein Mensch zu lernen, zu überlegen und vieles mehr.

Wer sich als Persönlichkeit versteht, der kann darüber hinaus nachdenken und handeln, zum Beispiel entscheiden, WAS und WIE und WOZU ich esse, trinke, lerne und überlege.

Du KÖNNTEST zwar wie unser Philosophenkater Sammy jeden Tag ganz bequem in der Sonne liegen. Willst du das aber? Oder wird das nicht einmal langweilig? Versäumst du nicht etwas? Kannst du so zeigen, was in dir steckt?

Sammy kann sich leider nicht entscheiden, in die Schule zu gehen oder nicht. Hm, wenn du willst, bekommt er dafür eine Extraportion Katzenwurst und eine Streicheleinheit!

Comments are closed.