Was hat Eis mit Philosophie zu tun, fragst du dich?

Pass mal auf!

Wartest du manchmal auf etwas, das du sehr gerne hättest? Ja? Du bist dann sicher schon richtig ungeduldig. Vielleicht ist das ein Eis und jeder hat schon eines bekommen außer du. Vielleicht wünschst du dir schon seit langem ein Handy. Vielleicht willst du endlich jemanden treffen, den du echt cool findest.

Der berühmte Philosoph EPIKTET, der vor langer Zeit lebte, kannte dieses Problem. Er meinte:

Stell dir vor, du bist bei jemand zu Gast und sitzt bei Tisch. Das Essen wird herumgereicht. Es ist noch nicht bei dir. Schau nicht dauernd aufgeregt hin, sondern warte ruhig, bis du an der Reihe bist und das Essen zu dir kommt.

Epiktet hat doch Recht, oder? Wäre es denn klug, das Eis mit lautem Geschrei zu verlangen?

Wenn du also in Zukunft etwas dringend willst, dann frage dich, ob es das Beste ist, es mit aller Kraft zu fordern. Manchmal mag das das Richtige sein, oft  ist jedoch Epiktets Vorschlag besser!

Warte geduldig! Was immer du dir wünschst, kommt meist von selbst zu dir.

Comments are closed.