Kennst du das? Du redest mit deinen Freunden über etwas. Du hast eine Meinung.

Dann sagt jemand: “Das ist blöd!”

SOKRATES  hätte da sofort nachgefragt – wer oder was genau an dem blöd ist. Er hätte deinen Freund gefragt, ob er das denn sicher weiß. Sokrates hatte die Ansicht, dass niemand alles sicher weiß. Er sagte auch von sich selbst: “Ich weiß, dass ich nichts weiß.”

Wenn jemand zu dir sagt, dass etwas, was du denkst oder sagst, dumm ist oder nicht richtig, dann frage mal, woher diese Person das so genau weiß…von fast gar keinen Dingen kann man sagen, dass sie absolut richtig oder falsch sind. Wenn du selbst zu jemanden sagen willst: “Das ist blöd, was du sagst.”, denke daran, dass auch du dich irren kannst.

Jeder darf eine Meinung haben. Gut ist, diese auch einmal zu überdenken. Fast nichts auf der Welt kann man sicher wissen.

Was meinst du denn zu diesen Fragen:

Mächen rosa-blau (Bild: pixabay)Sind Erwachsene immer klüger als Kinder? Können Kinder auch von alleine etwas lernen?

Sind Frauen schwächer als Männer?

Weißt du ganz sicher, dass Weinen nur etwas für Mädchen ist?

Weißt du ganz sicher, dass Buben sich nicht rosa anziehen sollten?

Hast schon gelesen: Was würde Sokrates zum Internet sagen?

Comments are closed.